Reisegepäck für deinen Hund – die ultimative Packliste

Na? Steht bei dir demnächst ein Urlaub an? Schon gepackt? Sicher, hast du. Wenn du bist wie ich, dann packst du seit 2 Wochen deinen Koffer ein und wieder aus. Wieder aus, damit du schauen kannst, ob du auch wirklich alles eingepackt hast *lach*

Das ist jedes Mal wieder spannend und für meinen Mann absolut nervenaufreibend. :-D

Aber sag, hast du auch an deinen Vierbeiner gedacht? Ist sein Koffer auch schon gepackt?

Ich möchte hier mit dir die wichtigsten Utensilien zusammenstellen, die bei keinem Urlaub mit Hund fehlen dürfen!

Meine Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit! ABER du kannst mir, das was fehlt, einfach schreiben und ich ergänze es gerne in diese Liste!

Per Email: info@hund-natur.de | auf Facebook : HIER

Damit es übersichtlich bleibt, unterteile ich es in verschiedene Kategorien.

Rechtliches

  • EU HeimtierpassObacht! Alle Impfungen aktuell, die das Reiseland vorgibt?
  • Haftpflichtversicherungam besten eine Kopie und die Visitenkarte deines Versicherungsmaklers, er wird wissen was zu tun ist, im Ernstfall
  • Ggf. die Kopie der Einreisbestimmungen des Reiselandes

Gesundheit und Pflege

  • Medikamente falls dein Hund sie regelmäßig braucht
  • Zeckenzange oder Pinzettebesser beides
  • Ungezieferschutz zum sprayenich empfehle zum Beispiel Aka Free von Per Naturam
  • Spot On gegen Parasitenaus ätherischen Ölen – bitte keine Chemie, deinem Hund zuliebe!
  • Mittel gegen Durchfälleich empfehle hier das Garon Forte von Per Naturam

Tipp: Kennst du schon meine Notfall- Rezepte bei Magen- und Darmproblemen? Diese kannst du dir hier herunter laden:

Zum Download – KLICK

  • Augentropfen zum Spülenbesonders bei Aufenthalt am Strand
  • Wundspray / Desinfektionsmittel
  • Verbandsmaterial
  • Homöopathisches Beruhigungsmittel (z.B. Rescue Tropfen)
  • Hautpflege- Öl –  für juckende Stellen oder nach Zeckenbissen
  • Mildes Shampoogegen ggf. juckendes Meersalz
  • Bürste und Kamm
  • Pfötchen- Creme
  • 4er Paar Hundeschuhedenke an: heiße Böden, steinige Böden, Seeigel, kalte Böden, Eis etc. pp

Zubehör

  • 1 Halsband
  • 2 Leinekurze Leine für den Stadtbummel, längere Leine für Spaziergehwege mit viel “Puplikumsverkehr”
  • 1 Scheppleine man weiß ja nie
  • 1 Geschirr
  • 1 Hundepfeifebesser 2, Hundepfeifen sind wie Socken in der Waschmaschine, oft einfach unauffindbar
  • 2- 3 Handtüchernicht nur, wenn dein Hund schwimmen geht, auch falls es regnet
  • 1 Maulkorbfür Öffentliche Verkehrsmittel oder je nach Reiseland und Gesetzen
  • 1 Adress- Plakette mit der Heimatadresse
  • 1 Adress- Plakete oder Hülse für die Urlaubsadresse

TIPP: befestige die Adress- Plakette an einem Karabiner, so kannst du es immer an das gerade aktuelle Halsband / Geschirr befestigen und dein Hund läuft niemals ohne

  • Kotbeutelwir wollen ja auch im Urlaub einen guten Eindruck machen, richtig?
  • 1 Schlafplatzfür das Schlafzimmer
  • 1 Hundedeckepssst… soll keiner wissen das dein Hund im Bett schläft ;-)
  • 1 Hundedecke für Unterwegs Strand, Restaurant, Promenade, Picknick
  • 1 Hunderucksackfalls ihr weiter laufen möchtet und dein Hund sein Futter selbst tragen soll
  • 1 Hunde- Reisetaschefür kleine Hunde, besonders an Orten die sehr überlaufen sind, wichtig

Fressen und Trinken

  • 2 Näpfe1x Wasser + 1x Futter
  • 1 Unterlage für Wasser- und Futternapffalls du ein Schlabbermaul hast
  • 1 Reisenapffür das Wasser unterwegs
  • 1 Plastikflasche für Wasser unterwegs
  • Hauptfutter (Trockenfutter, Nassfutter, BARF) – mehr Bewegung, mehr Spaß … nimm´ lieber etwas mehr Futter mit
  • Futter- Löffelfalls Hotelaufenthalt
  • Leckerchenneue Umgebung, neue Abenteuer da braucht man bestimmt den ein oder anderen Keks für den Hund
  • Kausnacksfür´s relaxen auf dem Hotelzimmer und in der Ferienwohnung. Natürlich auch zur Zahnreinigung

Soweit, so gut. Und ja, du hast Recht. Dein Hund braucht einen eigenen Koffer oder eine eigene Tasche. Das mit den Hunden ist eben so wie mit Kindern. Muttis und Vatis wissen genau was ich meine.

Aber eines kann ich dir versprechen, auch wenn der Aufwand als groß erscheint:

Dein Hund wird es dir danken. Er möchte dabei sein, er möchte DICH begleiten, er will mit DIR Abenteuer erleben!

Also habt eine schöne Zeit im Urlaub! Genießt die gemeinsame Zeit!

Und Hey, wenn ihr Lust habt: Ich sammel Postkarten ;-)

Eure Steffi

Stefanie Werner ist Ernährungstherapeutin für Hunde und befasst sich seit 2009 intensiv mit der naturnahen Fütterung von Hunden. Sie hilft in ihrer Ernährungsberatung Hundehaltern dabei die beste Fütterungsmethoden für ihren Hund zu ermitteln.

Nie wieder etwas verpassen!

Erfahre regelmäßig mehr zur naturnahen Hundeernährung.

VIP Karte sichern und sparen!

VIP Kunden- Antrag einfach an der Kasse oder online ausfüllen und sofort Vorteile genießen!