Eine gar seltsame Medizin

Wer hin und wieder mal vor dem Fernseher hockt und durch die Sender zappt, ist sicherlich auch schon einmal bei der Serie über den Pferde- und Hundeheiler der alten Schule gestolpert. Er ist derjenige der von Hof zu Hof, von Kontinent zu Kontinent reist um armen, verspannten und verbogenen Tieren mit seiner altertümlichen Heilweise und seinen riesen Händen zu helfen. Du weißt, wen ich meine oder?

Nun. Wenn du ihn kennst und auch die Muse hattest dir einen Teil dieser Serie an zusehen, ist dir sicherlich auch schon einmal aufgefallen, dass der Riese unter den “Wunderheilern” immer ein Rezept parat hat, das scheinbar für alle Hunde und für alle Pferde, Gültigkeit hat. Egal, welche Vor- oder Grunderkrankung vorliegt.

Jeder zweite Patientbesitzer bekommt diesen Tipp!

Auch ich werde neuerdings von meinen Kunden und Patientenbesitzer danach gefragt. Eine wirklich Antwort kannte ich bisher aber nicht. Augenscheinlich ist das Rezept für ein glückliches und gesundes Leben, das der liebe Riese aus Ostfriesland dort weitergibt so unbekannt oder so uralt, dass es nicht einmal in der Fachliteratur eine Erwähnung findet.

Wenn du mich kennst, weißt du, dass ich es hasse, etwas nicht zu wissen. Das fuchst mich tierisch.

Ich meine, man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es steht- logisch. Aber in diesem speziellen Fall, habe ich alle meine Fachbücher durchforstet und das Internet leer gelesen. Ich finde nix. Also zumindest nichts wirklich Aussagekräftiges.

Das wiederum bedeutet also entweder es ist Humbug und ausgedachter Schwachsinn oder aber es ist wirklich so uralt und völlig unterschätzt.

Vielleicht könnten wir alle doch weit über 100 werden und unsere Tiere ebenfalls, wenn wir uns nur an diesen Tipp halten!? Wer weiß…

Nun, als Ernährungstherapeutin für Hunde, Hunde-Freak und Internet- leer- Leserin gebe ich mich aber so schnell nicht geschlagen.

Warum also sollen Tamme´s Patienten mit Malzbier gefüttert werden? Was steckt wirklich dahinter?

Einen echten Hinweis zu Malzbier für Tiere habe ich nicht gefunden aber die Nährwerte habe ich gefunden. Und für dich, für mich und alle anderen die mich noch fragen werden, habe ich die Nährwerte auf ihren Nutzen hin untersucht.

By the way: Meine Mama hat immer gesagt, Malzbier macht fett. Ich soll davon nicht zu viel trinken. Wir werden sehen, ob meine Mama recht hat :-)

Vorher aber mal eine kurz Zusammenfassung zu dem was mir das Internet so ausgespuckt hast:

“Was ist Malzbier?

Malzbier ist ein dunkles Bier, das fast genauso hergestellt wird, wie alle anderen Biersorten. Weil dem Bier, das im Volksmund Malzbier genannt wird Zucker zugefügt wird, entspricht es nicht dem bayrischen Reinheitsgebot. Laut einem Gerichtsurteil darf sich dieses Bier nicht Malzbier nennen. Obwohl das Bier aus den rechtlichen Gründen nur Malzgetränk, oder Malztrunk heißen darf, hat es im Volksmund seinen Namen behalten.” Quelle: http://www.ernaehrungsfrage.net/ist-malzbier-gesund.html

“Das Ammenbier

Das Ammenbier ist ein kräftiges sehr kalorienreiches Malzbier oder Braunbier, von dem man glaubte, dass es sich sozusagen in Muttermilch umsetzen könne. Der Hofapotheker Johann Casimir Saugfuß aus München hat das Malzbier Schwangeren und auch nicht schwangeren Frauen zu allen möglichen Zwecken empfohlen. Er empfahl, dass sich mit diesem Bier »trächtige Frauen stärken« sollen und Frauen Gesicht und Brust mit dem Schaum dieses Bieres einreiben sollen, was die Haut und den Teint verbessere. […] Quelle: http://www.bier-fibel.de/tag/gesund/

Malzbier ist ein relativ junges Getränk

Malzbier ist ein relativ junges Getränk. Als frühen Vorläufer nennen Hersteller die “Braunschweiger Mumme” (1492), doch sind Einzelheiten nicht bekannt. Eher ein Kuriosum ist das 1553 erstmals beurkundete “Seefahrt-Malz”. Es wurde noch 1934 in einem Kalender der Bremer Brauerei Haake-Beck als “vorzügliches Stärkungsmittel für Blutarme, Magenkranke und schwächliche Personen” gepriesen. Matrosen bekamen von ihren Kapitänen eine Ration Seefahrt-Malz zugeteilt, um verbreiteten Mangelerkrankungen vorzubeugen. […]

Während die meisten alkoholhaltigen Biersorten erst durch die auf das Kochen folgende Hefegärung entstehen, nimmt Malzbier eine Sonderstellung ein. Laut Gesetzgeber handelt es sich um ein schwach gehopftes und nur schwach vergorenes Vollbier mit bis zu 1,5 Prozent Alkohol. Offenbar wird echtes Malzbier heute nicht mehr angeboten, denn unsere Recherchen bei verschiedenen Brauereien verliefen im Sand. […]” Quelle: http://schrotundkorn.de/ernaehrung/lesen/sk0002e5.html

Zusammenfassend gesagt:

Echtes Malzbier gibt es kaum noch. Das was wir als Malzbier kennen ist ein mit Zucker gepanschtes Zeug und nennt sich offiziell Malztrunk. Was genau uns der Herr Knochenbrecher empfiehlt, ist nicht zu sagen. Er nennt es Malzbier. Aber meint er echtes Malzbier oder den mit Zucker gesüßten Malztrunk, der nur umgangssprachlich Malzbier genannt wird? Wer weiß?

Kurze Erwähnungen von Überlieferung von vor langer Zeit habe ich ebenfalls gefunden. So soll Malzbier – also das Echte – für mehr “Milchfluss” bei Müttern sorgen, vor Skorbut schützen (Vitamin C- Mangel Erkrankung) und schöne Haut machen.

Wischiwaschi Aussagen sind nichts für mich. Ich glaube an die Kraft der Homöopathie aber nicht an “ich habe mal gehört, dass jemand vor hundert Jahren Jemanden geheilt mit…” – Aussagen.

Also ran an die nackten Fakten

Der Unterschied:

Malzbier = Hopfen, Malz, Hefe, Wasser – bis zu 2,0 Vol. %

Malztrunk = Hopfen, Malz, Hefe, Wasser + Zucker + X – bis max. 0,5 Vol. %

Und was steckt drin?

Nach Durchsicht der Nährwertanalyse möchte ich dir hier die Nährwerte zeigen, die am meisten in Malzbier bzw. Malztrunk enthalten sind.

Kilokalorien / Megajoul = 56 kcal / 0,23 MJ je 100g

Die Energie berechnet man bei Hunden in MJ, daher einmal in kcal für das einfache Verständnis und MJ für die fachliche Kompetenz ;-)

Da die Energie aus den Kohlenhydraten entstammt, ist es zwar schnell aufzunehmende Energie aber für den Hund als Fleischfresser (Carnivor) semi-optimal. Ausnahme wären hier eventuell Sporthunde, wie Schlittenhunden. Aber denen kann man getrost auch einfach einen ordentlichen Lappen Rinderfett vom Herzmuskel anbieten. Funktioniert bestimmt noch besser.

Ich gehe aber mal von unseren normal beanspruchten Hunden aus.

Vitamin B3 (Niacin) = 530 µg / 100g

Niacin, ein sehr oft und in rauen Mengen vorkommendes Vitamin. Es ist bei vielen Stoffwechselvorgängen im Hundeorganismus enthalten. Ein Mangel an Vitamin B3 ist äußerst selten, eine Überdosierung kann sogar Schaden anrichten.

Auch die restlichen B Vitamine sind enthalten. Allerdings nicht in einem so hohen Maße, dass ich es für erwähnenswert erachte.

Kupfer = 90 µg / 100g

Kupfer ist ein Spurenelement, das wie der Name schon sagt nur in kleinen Mengen benötigt wird und auch nur in kleinen Mengen in Lebensmitteln vorkommt. Kupfer ist an der Entstehung neuer roter Blutkörperchen beteiligt, sorgt für intensive Pigmentierung des Fells und fördert die Aufnahme von Eisen im Körper. Auch an der Wundheilung ist es beteiligt.

BARFER füttern für eine ausreichende Versorgung mit Kupfer Leber als Innerei. Die Leber vom Rind enthält 3,15mg Kupfer pro 100g

Harnsäure = 24mg / 100g und Purin = 8mg / 100g

Harnsäure und Purin sind besonders für Hunde mit Nierenproblemen oder einer Prädisposition dazu, zum Beispiel Dalmatinern oder Bulldoggen, sehr bedenklich.

Mein Fazit:

Malzbier bei einem gesund und naturnah gefütterten Hund ist nicht notwendig, denn die Nahrung bietet ihm alles was er braucht. Die von mir recherchierten Nährwerte sind weder besonders umfangreich noch in besonders hoher Menge vorhanden.

Es wird deinem GESUNDEN Hund zwar nicht unbedingt schaden aber es darf auch nicht davon ausgegangen werden, dass es sich hierbei um ein Wundermittel aller erster Güte handelt.

Der Zuckergehalt, der je nach Hersteller schwankend ist, ist wiederum bei dauerhafter Gabe überaus bedenklich. Das gleiche gilt für den Alkoholgehalt!

Was ich mir jedoch sehr gut vorstellen kann, ist, dass mangelernährte Hunde und Hunde mit zu wenig energiereichem Futter durch das angebotene Malzbier einen ordentlichen “Vitalstoff- Kick” bekommen.

Jedoch würde ich dieses “Problem” dann tatsächlich anders angehen als mit einer halben Flasche Malzbier pro Hund. Aber das ist es natürlich was dieses TV Format erreichen möchte: Schnelle Ergebnisse. Egal wie.

Ich finde hier ist es an den Patientenbesitzern, sich darüber Gedanken zu machen, was genau der eigene Hund benötigt.

Einem Hund mit einer Spondylose eine Flasche Malzbier zu gönnen und das Hauptfutter, ohne Bedacht, im nächsten Lebensmittel- Discounter zu kaufen, macht den Hund nicht fitter als vorher. Besoffener vielleicht. Aber auf die Gesundheit wird es wenig Einfluss haben.

Viel bedenklicher hingegen ist es , einem Hund mit unspezifischer Diagnose Malzbier zu füttern, weil es laut dem Riesen aus Ostfriesland gut tut. Was ist, wenn das Tier, egal ob Pferd oder Hund eine ernstzunehmende organische Erkrankung hat und eben nicht nur wegen krummen Rücken lahmt? Sondern die Anhangsdrüsen, wie Leber und Galle zwicken? Man denke an den Alkohol- und Zuckergehalt!

Wie du siehst, stehe ich dem ganzen Malzbier- Gequatsche, an Pferden, Hunden und alten Damen rumgerucke sehr skeptisch gegenüber. Eben auch, weil ich einen echten Tierphysiotherapeuten als Mann habe und auch meine eigene Ausbildung zur Tierheilpraktikerin sehr intensiv auf den Bewegungsapparat eingeht.

Ob, wann und wie viel glauben du nun dem Malzbier- Wundermittel zusprichst ist völlig dir überlassen. Von mir hast du jetzt jedoch erst einmal die Fakten zur Hand.

Ich persönlich mache mir jetzt eine Flasche Vitamalz auf. Eventuell teile ich auch mit den Labrador- Tieren – mal sehen!

Prost,

Steffi

Stefanie Werner ist Ernährungstherapeutin für Hunde und befasst sich seit 2009 intensiv mit der naturnahen Fütterung von Hunden. Sie hilft in ihrer Ernährungsberatung Hundehaltern dabei die beste Fütterungsmethoden für ihren Hund zu ermitteln.

Nie wieder etwas verpassen!

Erfahre regelmäßig mehr zur naturnahen Hundeernährung.

VIP Karte sichern und sparen!

VIP Kunden- Antrag einfach an der Kasse oder online ausfüllen und sofort Vorteile genießen!