Bei Krankheit

Einen kranken Hund zu haben ist ein Graus. Wir haben Mitleid, möchten helfen, wissen aber oft nicht genau wie.

Stellen wir uns die Frage, wie wir den Organismus unterstützen können mit einer Krankheit um zugehen.

Welche Nährstoffe brauchen Leber, Niere, Galle, Pankreas? In welcher Menge? In welchem Verhältnis?

Was benötigt ein gesunder Organismus? Was ein Kranker?

Womit können wir den Organismus zum heilen und ausleiten anregen?

Was bedeutet Schonkost? Und wie setzt man diese genau ein? In welchen Mengen?

All dies sind Fragen die sich Hundehalter von erkrankten Hunden stellen.

Ich biete dir fachkundige Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:

Magengeschwür – Gastritis und Darmentzündung – Disbalancen im Darmtrakt– unbestimmtes Erbrechen und Durchfall-  Immunschwäche – Allergien und Unverträglichkeiten – Stoffwechselprobleme – Koprophagie (Kot fressen) – Juckreiz – Fell- und Hautproblemen – Nieren- und Lebererkrankungen – Bauchspeicheldrüsen- Erkrankungen

In vielen Krankheitsfällen verweise ich auch gerne auf die von mir angebotene Bio- Resonanzanalyse.

Nie wieder etwas verpassen!

Nie mehr etwas verpassen

Erfahre regelmäßig mehr zur naturnahen Hundeernährung und erhalte meine 2 wichtigsten Rezepte, die jeder Hundehalter kennen MUSS!

VIP Karte sichern und sparen!

VIP Kunden- Antrag einfach an der Kasse ausfüllen und sofort Vorteile genießen!

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen weise ich bereits an dieser Stelle darauf hin: Einige der angebotenen Therapien sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin weder akzeptiert noch anerkannt