Adulte Hunde

Erwachsene Hunde zu ernähren ist nicht schwierig. Die meisten Hunde verzeihen einem unausgewogene Nahrung, ohne das sich gesundheitliche Beschwerden zeigen.

Aber ist dein Hund auch so ernährt, dass er sein „Bestes“ zum Vorschein bringen kann? Könnte der Fellwechsel zum Frühling hin eventuell doch schneller gehen, wenn dein Hund ausgewogener ernährt würde? Und wie sieht es mit den „Häufchen“ aus, sind sie nicht doch etwas viel für das was er zu fressen bekommt? Würden Analbeutel- Probleme vielleicht verschwinden, wenn sein Futter ausgewogener und speziell auf ihn zugeschnitten wäre?

Aber was heißt ausgewogen?

In meiner Beratung arbeite ich grundsätzlich nur mit natürlichen Rohstoffen, Kräutern und Ölen. Die Naturheilkunde fasziniert mich und ich habe mit ihr schon ganz wunderbare Ergebnisse erzielt. Dennoch bedarf es bei den Bedarfswerten, also jenen Werten die vorgeben, wann dein Hund ausgewogen ernährt ist, immer auch einen Blick hin zur Wissenschaft. Zu den deutschen Universitäten, die nichts anderes tun als sich mit den Bedarfswerten von Hunden und Kleintieren zu beschäftigen.

Und an diese Werte halte ich mich gerne und nehme sie als roten Faden, wenn ich Futterpläne für Hunde erstelle. Immer mit dem Blick auf deinen Hund, auf seine Bedürfnisse und seine Individualität.

Was dein Hund braucht um ausgewogen ernährt zu werden und welche Art der Fütterung speziell für deinen Hund die Beste ist erörtere ich gerne mit dir.

Nie wieder etwas verpassen!

Nie mehr etwas verpassen

Erfahre regelmäßig mehr zur naturnahen Hundeernährung und erhalte meine 2 wichtigsten Rezepte, die jeder Hundehalter kennen MUSS!

VIP Karte sichern und sparen!

VIP Kunden- Antrag einfach an der Kasse oder online ausfüllen und sofort Vorteile genießen!

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen weise ich bereits an dieser Stelle darauf hin: Einige der angebotenen Therapien sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin weder akzeptiert noch anerkannt