Premium Kausnacks

Neben der Rohfütterung von Fleisch gibt es für Hunde nichts Größeres als Hundekausnacks. Die Herkunft der bei uns angebotenen Hundekausnacks ist uns bekannt. Das verwendete Fleisch  stammt aus kontrollierten landwirtschaftlichen Betrieben und wurde in verantwortungsbewussten fleischverarbeitenden Betrieben durch Lufttrocknung hergestellt. Trockenfleisch ist ein naturbelassener Hundekausnack, der nichts als getrocknetes tierisches Gewebe enthält. Es wurde nicht begast, geräuchert oder mit unerwünschten Substanzen eingestrichen.

Unsere Hundekausnacks enthalten keine Konservierungs-, Farb-, Aroma- oder Lockstoffe.
Als Trockenfleisch dienen nicht nur die Muskeln des verwendeten Schlachttieres (wie der Name vielleicht vermuten ließe). Verwendet werden andere tierische Gewebe, die für den Hund schwerer zu kauen sind.

Hundekausnacks sind eine großartige Beschäftigung für den Hund. Sie gehören in den Ernährungsplan jedes Hundes. Wir empfehlen mindestens einmal wöchentlich einen Trockenfleisch-Kauartikel an zu bieten. Denn diese Hundesnacks befriedigen das natürliche Kaubedürfnis eines Hundes. Es liegt dem Hund in den immer noch größtenteils „wölfischen“ Genen, Dinge zu zerpflücken, zu zerbeißen und zu zerkauen. Wird dieses Bedürfnis nicht ausreichend befriedigt müssen manchmal andere Dinge wie sein Rattan-Körbchen, Frauchens Schuhe oder die Sofakissen herhalten.

Schwer zu zerkauende Hundesnacks (wie Trockenfleisch) sind besonders ideal für unruhige Hunde mit großem Bedürfnis nach Kieferaktivitäten. Kauen beschäftigt, beruhigt und lenkt in gewissem Grade ab. Deshalb kann es hilfreich sein, dem Hund einen Kausnack zu geben, wenn er sich einmal selbst beschäftigen soll.

Je härter der Snack, umso länger hat er was davon. Hundekausnacks sind selbstverständlich auch eine super Belohnung, ein „Jackpot“,  für den Hund. Er wird ganz aus dem Häuschen sein, wenn er den Snack auch nur riecht. Darüber hinaus gibt es auch noch weitere gesundheitlich Aspekte, die für die Gabe von Hundekausnacks sprechen. Sie fördern die Speichelbildung, was die Verdauung anregt und sie beugen damit, sowie über die mechanische Einwirkung, auch Zahnsteinbildung vor. Hunde, die regelmäßig Kauartikel angeboten bekommen müssen nachweislich deutlich seltener zur Zahnsteinentfernung beim Tierarzt vorgestellt werden.

Nie wieder etwas verpassen!

Nie mehr etwas verpassen

Erfahre regelmäßig mehr zur naturnahen Hundeernährung und erhalte meine 2 wichtigsten Rezepte, die jeder Hundehalter kennen MUSS!

VIP Karte sichern und sparen!

VIP Kunden- Antrag einfach an der Kasse ausfüllen und sofort Vorteile genießen!

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen weise ich bereits an dieser Stelle darauf hin: Einige der angebotenen Therapien sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin weder akzeptiert noch anerkannt